Beschreibung

Der Kartenverkauf startet in Kürze.

Elisaveta Blumina, Klavier

Stipendiatinnen und Stipendiaten der Villa Musica

 

Was Mozart für seine Freunde in Mannheim, München und Wien komponiert hat, gehört zum Schönsten in der Kammermusik. Sein Quintett für Klavier und Bläser hielt er selbst „für das Beste, was ich noch in meinem Leben gemacht habe“. Auch das „Kegelstatt-Trio“ und das Oboenquartett zeigen ihn von seiner heitersten und klangschönsten Seite. Die deutsch-russische Pianistin Elisaveta Blumina tanzt über die Tasten und lädt junge Meisterbläser und Streicher der Villa Musica zu Mozart‘schen Dialogen ein.

Die Pianistin Elisaveta Blumina gilt nicht erst seit der Verleihung des Echo-Preises als herausragende Vertreterin der jungen Pianistengeneration. Elisaveta Blumina ist ein sehr gerne gesehener Gast in der Carnegie Hall in New York, der Elbphilharmonie und der Berliner Philharmonie, im Auditorio Nacional in Madrid, St.Petersburger Philharmonie, Gasteig in München, Konzerthaus Berlin und verschiedenen Festivals.

 

Mozart-Programm

„Kegelstatt-Trio“ Es-Dur, KV 498

Violinsonate G-Dur, KV 301

Oboenquartett F-Dur, KV 370

Duo für Fagott und Cello, KV 192

Quintett Es-Dur, KV 452

Copyright: Villa Musica, Elisaventa Blumina