Lautsprecher-Durchsagen am Samstag

Lautsprecher-Durchsagen am Samstag

Am Samstag, 4. April, wird die Feuerwehr Frankenthal zusammen mit den weiteren Hilfsorganisationen der Stadt Lautsprecherdurchsagen im Stadtgebiet, den Vororten und am Rhein durchführen. Die akustischen Hinweise sollen die Bevölkerung an die Einhaltung der geltenden Kontaktbeschränkungen erinnern.

Die Feuerwehr wird mit fünf Fahrzeugen, die Malteser mit drei, das DRK mit zwei sowie THW und DLRG jeweils mit einem Fahrzeug unterwegs sein. Die insgesamt zwölf Fahrzeuge sind einmal am Vormittag (ca. zwischen 10 und 11.30 Uhr) und einmal am Nachmittag (ca. zwischen 15 und 16.30 Uhr) unterwegs.

Die Durchsagen sind eine Ergänzung in der Öffentlichkeitsarbeit mit den Bürgerinnen und Bürgern, die ab Samstag auch im öffentlichen Raum Hinweise sehen.

Parallel zu den Lautsprecherrundfahrten werden die Hinweise auch auf der neuen Corona-Internetseite der Stadt, www.corona-frankenthal.de, sowie in den sozialen Medien mehrsprachig veröffentlicht.

Bleibt zuhause! Haltet Abstand! Nehmt Rücksicht! 

FIGHT THE CORONA.

Vorgesehen ist der einheitliche Warntext:

Hier ist die Feuerwehr/Hilfsorganisation

Nach wie vor gilt:

Halten Sie Abstand.

Vermeiden Sie soziale Kontakte.

Bleiben Sie Zuhause.

Halten Sie die Hygienerichtlinien ein.

Sicherlich lädt das angekündigte schöne Wetter am Wochenende und auch an den anstehenden Osterfeiertagen zum Verweilen im Freien oder mit Freunden und Familie ein, aber zum Wohle und für die Gesundheit aller ist es weiterhin dringend geboten, dass sich alle an die rechtlichen Vorgaben und die sozialen Kontaktbeschränkungen halten. Nur so kann die Ausbreitung des Corona-Virus verlangsamt werden.

Die Aktion erfolgt in Absprache mit der Stadtverwaltung.