Motorrad fahren während der Corona-Krise

Motorrad fahren während der Corona-Krise

Zu Ostern beginnt klassischerweise die Motorradsaison. Während der Corona-Krise gelten jedoch auch für Biker viele Einschränkungen, die die einzelnen Bundesländer allerdings unterschiedlich regeln.

In Frankenthal sowie generell in Rheinland-Pfalz, Baden- Württemberg und Nordrhein-Westfalen sind private Motorrad-Ausflüge noch erlaubt. Man darf auch eine/n Beifahrer/in mitnehmen. Theoretisch dürften auch Touren mit mehreren Bikern noch von den Rechtsverordnungen gedeckt sein. Das ist aber problematisch im Hinblick auf das geltende Abstandsgebot. Ebenfalls müssen sich Biker bewusst sein, dass, sobald sie von ihrem Motorrad absteigen, etwa an der Tankstelle oder auf einem Parkplatz, sie sich an die Abstandsregeln und das Versammlungsverbot im öffentlichen Raum halten müssen.