Richtiges Tragen und Pflegen von Mund-Nasenmasken

Richtiges Tragen und Pflegen von Mund-Nasenmasken

In Frankenthal gilt ab heute eine Maskenpflicht in Einkaufsläden und im ÖPNV.

Viele greifen auf selbstgenähte Masken zurück.

Dabei ist beim Tragen folgendes zu beachten:

Der Mundschutz sollte

  • nicht unter der Nase getragen werden, sondern muss die Nase vollständig bedecken – nicht nur die Nasenspitze
  • auch über das Kinn gezogen werden
  • an den Rändern möglichst eng anliegen
  • während des Tragens nicht angefasst oder verschoben werden
  • unter Brillen getragen werden
  • spätestens dann ausgetauscht werden, wenn er durchfeuchtet ist
  • beim Abnehmen nur an den Schnüren berührt werden

Vor dem Aufziehen und nach dem Absetzen der Maske sollten die Hände gründlich ca. 20-30 Sekunden gewaschen werden.

Pflegehinweise:

  • Nach der Verwendung sollte der Mundschutz luftdicht aufbewahrt und möglichst sofort gewaschen werden.
  • Die selbstgenähten Masken sollten bereits nach einmaliger Nutzung gewaschen werden: Am besten bei mindestens 60° mit Waschmittel in der Waschmaschine und danach in den Trockner geben.

Wichtig:
Selbstgenähte Masken  schützen nicht den oder die Träger*in, sondern die Mitmenschen. Nach wie vor bleiben eine gute Handhygiene und Abstandhalten (mind. 1,5 Meter) die wichtigsten und effektivsten Maßnahmen!

Quelle: https://www.infektionsschutz.de/fileadmin/infektionsschutz.de/Downloads/Merkblatt-Mund-Nasen-Bedeckung.pdf?fbclid=IwAR2w8GVuptWJn84qRPLpfAuOrsaegcCI-QmbDyrKuXj-HB5IcLdPuYKJzMA