Stadtklinik schränkt Besuche weiter ein

Stadtklinik schränkt Besuche weiter ein

Stadtklinik Frankenthal schränkt Besuche ein

Die Stadtklinik Frankenthal schränkt ab sofort den Besucherverkehr weiter ein. Hintergrund sind die stark ansteigenden Infektionszahlen in Frankenthal und der Region. Zum Schutz von Patienten, Mitarbeitern und Besuchern und um Infektionsketten zu minimieren, sind Besuche nur noch in Ausnahmefällen und nach Absprache mit dem Klinikpersonal möglich. Grundsätzlich gilt: Es darf pro Tag nur noch ein Besucher eine Stunde lang empfangen werden.

„Wir müssen unsere Patienten und Mitarbeiter vor den steigenden Infektionsgefahren schützen, um in den nächsten Wochen für die Bevölkerung handlungsfähig zu bleiben und kranke Menschen versorgen zu können. Deshalb bitten wir dringend um Verständnis für diese Maßnahme“, so Oberbürgermeister Martin Hebich.

Voranmeldung bei behandelnder Station

Besucher müssen sich auf der Station voranmelden, auf der der Angehörige behandelt wird. Hier wird auch individuell entschieden, ob ein Besuch aus medizinischer Sicht notwendig ist. Weiterhin möglich bleibt der Besuch für Angehörige von Palliativpatienten, Patienten in besonders schwierigen Lebenslagen, Minderjährigen oder auf der Intensivstation. Auch werdende Väter dürfen nach wie vor bei der Geburt dabei sein und auch in den Folgetagen täglich für eine Stunde Mutter und Kind besuchen.

Zutritt nur mit medizinischem Mund-Nasen-Schutz

Wer die Stadtklinik betreten möchte, muss einen medizinischen Mund-Nasen-Schutz tragen. Alltagsmasken sind nicht zulässig. Wer keinen geeigneten Schutz mitführt, bekommt einen medizinischen Mund-Nasen-Schutz durch die Stadtklinik gestellt.

Cafeteria schließt für den Publikumsverkehr

Auch die Cafeteria der Stadtklinik ist ab sofort für Besucher geschlossen. Ein Außer-Haus-Verkauf ist aber bereits angelaufen. Abgeholt werden können Speisen mit oder ohne Vorbestellung an einem Fenster der Cafeteria, rechts neben dem Haupteingang. Vorbestellungen werden unter 06233 771 2096 angenommen. Der aktuelle Speiseplan ist unter www.stadtklinik-ft.de/aktuelles/Speiseplan zu finden. Traditionell steht auch in diesem Jahr am 11. November Gans mit Maronen, Kartoffelklößen und Rotkraut zur Auswahl.