Umzüge der Verwaltung

Umzüge der Verwaltung

Umzüge der Verwaltung

Kulturamt, Bauamt und Gleichstellungsstelle in neuen Räumlichkeiten

Aufgrund des gestiegenen Platzbedarfs für Mitarbeiter der Stadtverwaltung sind in den letzten Monaten einzelne Bereiche umgezogen. Neu angemietet wurden das vierte bis siebte Obergeschoss des so genannten Jakob-Müller-Centers im Nachtweideweg eins bis sieben, wo bisher unter anderem die RKW Group ihren Sitz hatte.

Bereits seit Sommer 2021 ist hier der Bereich Kultur und Sport untergebracht. Im Dezember sind auch Teile des Bauamts hierhin umgezogen: die Bereichsleitung, die Stabsstelle Stadtentwicklung, die Abteilung Verwaltung und die Stadt- und Grünplanung. Die Abteilungen Straßen- und Brückenbau sowie Bauaufsicht verbleiben vorerst noch im Gebäude Neumayerring 72.

Weil das Erkenbert-Museum derzeit saniert wird, ziehen Ende Januar auch die Mitarbeiter des Museums vorübergehend in das Gebäude im Nachtweideweg. 

Ebenfalls umgezogen ist die Gleichstellungsstelle: vom Rathaus in das Verwaltungsgebäude in der Karolinenstraße drei (Räume 102 und 103).

Mehr Informationen zu allen Bereichen der Stadtverwaltung und die Öffnungszeiten sind auf www.frankenthal.de/offen zu finden.

Kommentieren
Kommentar
Name
E-Mail